Übungen

Übung UW17: Liegestütz kniend

Galileo Training Übung UW17

Übung UW17: Liegestütz kniend

Für Fortgeschrittene bitte Übung UW25.

Ziel: Kräftigung Arme und Brust

Zubehör: Yogamatte

Parameter: Frequenz: 24-28 Hz / Position: 1.5-2.5 / Dauer: 15-30 Sekunden

Durchführung:
Grundhaltung: Knien Sie sich vor das Galileo Gerät und stützen Sie die Hände auf die Platte, so dass die Knie das meiste Körpergewicht tragen. Die Knie befinden sich hinter dem Gesäß. Die Hände sind etwa unter den Schultern (bilden eine Linie). Rücken gerade halten und eine Hohlkreuzhaltung vermeiden.
Bewegung: Arme langsam beugen (nach schräg hinten) bis etwa 90°. Anschließend langsam wieder nach oben drücken. Ellenbogengelenke sind in oberer Position nicht vollständig gestreckt. Dadurch bleibt eine Grundspannung in der Muskulatur und der Trainingseffekt ist größer/schneller.
Wenn Sie zu viel Vibration im Kopf spüren sollten, dann den Kopf entspannt hängen lassen. Dies reduziert die Übertragung deutlich.

Wiederholungen: Übung 2- bis 3-mal wiederholen, dazwischen eine Pause von 1-3 Minuten.

Tipp 1: Handtuch unterlegen, damit die Hände nicht auf der Platte reiben.

Tipp 2: Dünne Matte auch unter die Knie, damit der Druck reduziert wird und die Position angenehmer ist.

Liste aller Galileo® Übungsvideos >

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen